©2019 by Hanna Neunzig Foodcoach90

ERNÄHRUNGSTHERAPIE

 

GICHT

Etwa 10-30 % der Männer und 2-6% der Frauen in Deutschland haben erhöhte Harnsäurekonzentrationen im Blut. Damit ist es eine sehr häufige ernährungs(mit)bedingte Erkrankung.
Durch eine purinreiche Ernährung, einer genetischen Veranlagung, einer Fehlernährung, Bewegungsmangel und Alkoholkonsum können hohe Harnsäurespiegel begünstigt werden. Die hohen Harnsäurewerte führen dann zu einer Kristallablagerung an verschiedenen Körperstellen.  Dies führt zu Schmerzen in den Gelenken.
Eine Ernährungstherapie macht an dieser Stelle viel Sinn, da sie die Basis der langfristigen Therapie ist. Über eine Umstellung der Ernährung, eine Veränderung der Lebensgewohnheiten hilft sie dabei, Medikamenteneinnahmen zu reduzieren und im besten Fall sogar überflüssig zu machen.

 

TERMIN VEREINBAREN

Düsseldorfer Straße 206
40721 Hilden
Deutschland

+49 163 7574956